Termine

Hier finden sich Termine unserer frei ausgeschriebenen Angebote. Inhaltliche Informationen zu den Fachkräfte- und Jugend-Workshops finden sich hier. Alle Workshops können auch als Inhouse-Angebote abgerufen werden.

Fachkräfte-Workshops zu geschlechtlicher, amouröser und sexueller Vielfalt und weitere Projekt-Angebote

26.04.2017

Kollegiale Beratungsgruppe Berlin ab Juni 2017

Kollegiale Beratungsgruppe für Pädagog*innen und Bildungsarbeiter*innen zu den Themenfeldern geschlechterreflektierte Pädagogik, geschlechtliche und sexuelle Vielfalt

Viele Pädagog*innen und Bildungsarbeiter*innen arbeiten relativ autonom und haben jenseits evtl. vorhandener Co-Teamer*innen wenig Raum für Austausch- und Reflexionsmöglichkeiten. Ähnliches gilt für Lehrer*innen und Pädagog*innen, die in Institutionen arbeiten, wo Supervision oder andere Reflexionsräume nicht vom Arbeitgeber gestellt werden. Darüber hinaus kann es auch für diejenigen, die in Teams arbeiten, hilfreich sein, sich mit Externen über den eigenen Arbeitskontext auszutauschen.

Ab Juni 2017 Kollegiale Beratungsgruppe in Berlin. Weitere Infos und Ausschreibung

Anmeldung bis 12. Mai 2017 an vivien.laumann(at)dissens.de (die Plätze sind begrenzt)

Weitere Angebote von Projektmitarbeiter_innen

Vortrag in Wien am 06.04.2017: Rechte verstehen? Subjektive Funktionalität von Diskriminierung – Geschlecht – Handlungsoptionen

Vortrag von Dissens-Mitarbeiterin Katharina Debus im Rahmen der Veranstaltungsreihe Feministisch(e) Kritik vermitteln des Projekts Critical Science Literacy in Kooperation mit der Forschungsgruppe Geschlecht und Politik am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Weitere Informationen hier.

 

Abgeschlossene Veranstaltungen des Projekts bzw. der Projektmitarbeiter_innen

 

Fortbildung für Pädagog_innen aller Professionen: Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt - Antidiskriminierung als Aufgabe der Pädagogik am 1. und 2. November 2016

Fortbildung in Kooperation mit dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg in Ludwigsfelde bei Berlin.

Referent*innen: Katharina Debus und Olaf Stuve

Ausschreibung

Anmeldung und Rückfragen an katharina.debus[at]dissens.de

Fortbildung für Leitungskräfte pädagogischer Institutionen: Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt - Antidiskriminierung als Leitungsaufgabe am 1. und 2. November 2016

Fortbildung in Kooperation mit dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg in Ludwigsfelde bei Berlin.

Referent*innen: Katharina Debus und Olaf Stuve

Ausschreibung

Anmeldung und Rückfragen an katharina.debus[at]dissens.de

Fortbildung Geschlechterreflektierte Neonazismusprävention

Fortbildung am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein in Kiel am 6. und 7.10.2016

Referent*innen: Andreas Hechler und Vivien Laumann

Informationen und Anmeldung (bei Suchbegriff 'laumann' oder 'hechler' eingeben)

Workshop zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt mit der Lehrkräfteakademie Hessen am 12. und 13. September 2016

Workshop in Kooperation mit der Hessischen Lehrkräfteakademie in der Tagungsstätte Weilburg.

Referent*innen: Katharina Debus und Iven Saadi

Weitere Informationen und Anmeldung hier

Workshop 'So was haben wir hier nicht?! Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Schule und Pädagogik' am 27./28.08.2016

Workshop in Kooperation mit dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg in Ludwigsfelde bei Berlin

Referent*innen: Vivien Laumann und Andreas Hechler

Ausführliche Workshop-Beschreibung

Beitrag auf Abendveranstaltung der GEW Thüringen "Bildungsplan - und nun?"

Abendveranstaltung der GEW Thüringen in Weimar am 23.06.2016:

Bildungsplan – und nun? Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Thüringer Bildungs- und Erziehungswesen

mit einem Input und Podiumsbeteiligung von Katharina Debus zu Fort- und Weiterbildungsangeboten zur Sensibilisierung bzgl. sexueller und geschlechtlicher Vielfalt

Fortbildung Geschlechtsreflektierte Arbeit mit Jungen an der Schule. Oh boy?!

Fortbildung des Kreisjugendrings München Land auf Burg Schwaneck bei München am 10. und 11. Juni 2016

Referent: Andreas Hechler

Fortbildungsreihe breit aufgestellt

Fortbildungsreihe von Arbeit und Leben Hamburg von März bis November 2016

Modul Geschlecht/Sexismus am 05.06.2016 mit Katharina Debus

 

Workshop So was haben wir hier nicht!? Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Schule und Pädagogik

am 20./21. April 2016 in Kooperation mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein.

Referent*innen: Vivien Laumann und Thomas Viola Rieske

Ausführliche Beschreibung und weitere Informationen

Workshop Sowas haben wir hier nicht!? Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt als Themen inklusiver Pädagogik

Workshop für Pädagog*innen am 9./10.04.2016 in Kooperation mit dem Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg.

Referent*innen: Vivien Laumann und Tamás Jules Fütty.

Ausführlicher Ausschreibungstext hier.

Fachtagung Gesellschaftlichen Rückschlägen widersprechen — Handlungsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit und der Pädagogik

Fachtagung des Fachbereichs Sozialwesen der FH Bielefeld am 11.12.2015

AG Anti-Genderismus und Abschlussdiskussion mit Katharina Debus

Fachtag Sexualität Identität Geschlecht Akzeptanz von Vielfalt in Bildung und Sport

Fachtag des Pädagogischen Instituts München am 18./19.11.2015

Workshop LGBTIQ in der Migrationsgesellschaft mit Naim Balikavlayan und Katharina Debus

FachtagungGeschlechterreflektierte Pädagogik gegen Rechts

Abschlusstagung des Dissens-Projekts Geschlechterreflektierte Neonazismusprävention am 09.10.2015

Vortrag Geschlechterreflektierte Pädagogik gegen Rechts - Präsentation der Projektergebnisse und -erfahrungen von Andreas Hechler und Olaf Stuve

Workshop Diskriminierendes Verhalten als Suche nach Handlungsfähigkeit? Mit Vivien Laumann und Katharina Debus

 

Fachtag Funktionsfähig - Adressat_innen der Neonazismusprävention und die Funktionalität ihres Verhaltens

Fachtag der AGJF Sachsen am 30.09.2015 in Chemnitz

Input Rechtsextremismus als Suche nach Handlungsfähigkeit? und Workshop Subjektive Funktionalität und Rechtsextremismusprävention mit Vivien Laumann

Veranstaltung Mädchen diskriminieren (anders)?!

Auftaktveranstaltung des Projekts GMF und Rechtsextremismus– Prävention aus der Perspektive von Geschlecht der Amadeu Antonio Stiftung am 03.07.2015

Workshop (R)echte Kerle? Geschlechterreflektierte Pädagogik mit Jungen als Prävention gegen GMF und Rechtsextremismus mit Vivien Laumann

Workshop Vielfalt von Geschlecht und Sexualität in der Schule - Umgang mit und Prävention von Sexismus und Homophobie

Fortbildung für Pädagog_innen am 05./06.06.15 in Kooperation mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein.

Referentin: Katharina Debus.

Weitere Informationen

Fortbildungsreihe breit aufgestellt

Einjährige Fortbildungsreihe zur Prävention von Ungleichwertigkeitsvorstellungen von Arbeit und Leben Hamburg

Modul Geschlecht/Sexismus am 26.04.2015 mit Katharina Debus

Teamfortbildung Rassistische Mobilisierung gegen Unterkünfte von Geflüchteten, Neonazismusprävention und Geschlecht

Teamfortbildung für die Bildungsstätte Kurt Löwenstein am 18. und 19.04.2015

Referent*innen: Vivien Laumann und Kevin Stützel

Fortbildung Geschlechterreflektiert Kinder und Jugendliche gegen Rechts bilden

Fortbildung des Projekts Geschlechterreflektierte Neonazismusprävention am 16./17.04.2015 in Neuruppin

Referent_innen: Olaf Stuve und Vivien Laumann

Basisqualifikation Genderkompetenz

Vier-modulige Fortbildungsreihe des Pädagogischen Instituts München vom 22.01. bis 01.12.2015

Referent*innen: Katharina Debus und Klaus Schwerma

Geschlechterreflektierende Neonazismusprävention - Eine Multiplikator_innen-Fortbildungsreihe für zukünftige Trainer_innen

Fünf-modulige Train-the-Trainer-Fortbildungsreihe des Projekts Geschlechterreflektierte Neonazismusprävention von Januar bis Juli 2015

Referent*innen: Olaf Stuve, Andreas Hechler und Katharina Debus

Zuletzt aktualisiert am 14.06.2017